Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien.
Kostenloser einjähriger Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterientradition


Zweiteiliger 4 Tage-Kompakt-Workshop:

Teil 1: Die tieferen Ebenen der Meditation und ihre verschiedenen Formen (Sa./So.)
Teil 2: Ein experimenteller Workshop zum Thema Astral- und Ätherprojektion (Mo./Di.)

mit Salomo Baal-Shem
28. April - 01. Mai 2018 (Sa-Di) in Hünstetten/Taunus

© von Salomo Baal-Shem 2017/2018


Die tieferen Ebenen der Meditation und ihre verschiedenen Formen (Sa./So.)
Ein experimenteller Workshop zum Thema Astral- und Ätherprojektion (Mo./Di.)

Dieser viertägige Kompaktworkshop teilt sich in zwei Teile zu jeweils 2 Tagen auf, die aufeinander aufbauen, aber auch unabhängig voneinander besucht werden können.

Teil 1 "Die tieferen Ebenen der Meditation und ihre verschiedenen Formen"(Sa./So.)

Meditation ist einer der Grundpfeiler spiritueller Arbeit und die Voraussetzung zu höherer Erkenntnis, Selbsterkenntnis und spirituellem Fortschritt. Darüber hinaus verhilft sie uns zu körperlicher Entspannung und innerer Ruhe, sie kann unseren Geist beflügeln und uns zu Höherem inspirieren, und sie hat viele weitere positive Effekte auf Körper und Geist.

Dieser Workshop ist SOWOHL für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, um die tieferen Ebenen der Meditation zu erforschen.

Unter anderem werden wir aufbauend auf einem Konzept von Israel Regardie die meditativen Fähigkeiten mithilfe von Hypnose vertiefen und auf die nächste Stufe bringen.

In diesem Workshop lernst Du die theoretische Basis von wichtigen grundlegenden Konzepten tiefgreifend verstehen und kannst wertvolle praktische Erfahrungen damit sammeln, z.B.:

Desweiteren lernst Du die tieferen Ebenen der Meditation kennen, z.B.

Weiterhin bietet der Workshop hochwirksame Techniken und fundierte Anleitungen zur

Dieser Workshop bietet Anfängern die nötigen Grundlagen und erfahrenen Teilnehmern eine wertvolle Bereicherung zur Intensivierung ihrer Meditationspraxis!

Teil 2: Ein experimenteller Workshop zum Thema "Astral- und Ätherprojektion" (Mo./Di.)

Bei Ätherprojektionen handelt es sich um sog. außerkörperliche Erfahrungen, auch AKE genannt, oder OBE bzw. OOBE, abgeleitet von dem englischen Begriff "Out of Body Experience".

Menschen, die eine Ätherprojektion bzw. AKE erlebt haben, sind davon häufig zutiefst berührt: Denn eine außerkörperliche Erfahrung ermöglicht es, daß wir uns getrennt von unserem physischen Körper erleben. Viele Menschen wenden sich nach einem solchen bewußtseinserweiternden Erlebnis erstmals spirituellen Themen zu und bereichern damit ihr Leben. Hast auch Du Dir schon einmal gewünscht, eine solche Erfahrung zu machen? Dann erfahre hier mehr darüber!

In diesem Workshop geht es darum, die faszinierende Welt der Astral- und Ätherprojektionen nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch zu erforschen! Die praktischen übungen dazu machen den experimentellen Teil des Workshops aus.

Während verschiedene Meditations- und Visualisationsformen die Projektion des Astralkörpers nutzen, um Gedankenformen gezielt zu nutzen, innere Erfahrungen zu machen und höhere Erkenntnisse zu gewinnen, geht es bei der Ätherprojektion um die Erkundung der Ätherebene, die der feinstoffliche Teil der materiellen Ebene ist. Denn die materielle Ebene ist weit mehr als nur die Welt der greifbaren Dinge!

In diesem Workshop wirst Du lernen, Desweiteren erfährst Du mehr über Weiterhin bieten wir Dir

Dieser Workshop (bzw. dieser Teil des Doppelworkshops) ist experimentell, das bedeutet, wir können nicht genau vorhersagen, welche Art von Ergebnissen Du erreichen wirst und ob oder wie häufig oder mit welchem Grad der Bewußtheit Du außerkörperliche Erfahrung haben wirst. Dieser besondere Workshop bietet Dir die einmalige Chance, eine Reihe faszinierender und bewußtseinserweiternder Erkenntnisse und Erfahrungen zu machen!

Sichere Dir jetzt den Zugang zu diesem einmaligen Event und melde Dich an!

Anmeldeformular

Datum: 28.04.-01.05.2018.
Ort: Hünstetten/Taunus bei Frankfurt a. M.








Wir sind eine international anerkannte Mysterienschule und magische Loge und bieten eine seriöse magische Ausbildung basierend auf den Prinzipien der Qabbalah (Kabbalah, Kabbala, Kabala), der hermetischen Magie und den westlichen Mysterien. Magieausbildung in einer authentischen Mysterienschule (oder magischen Schule, bzw. magischen Orden) der westlichen Mysterientradition ist die spirituelle und mystische Vorbereitung auf die Einweihung (Initiation) des Mysterienschülers. Wie jede wahre magische Loge oder magische Schule und jeder wahre hermetische Orden nehmen wir die Magierausbildung sehr ernst. Wir stehen in der spirituellen Tradition der Rosenkreuzer und lehren nicht nur die antike Ritualmagie, die ägyptische Magie, die keltische Magie und die griechischen Mysterien, sondern auch die klassischen Säulen der Hermetik wie Astrologie und Tarot.

Wir haben Mitglieder aus allen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)