Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien.
Kostenloser einjähriger Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterientradition


LOSLASSEN - Kerzenritual

(Das folgende Ritual hat eine Teilnehmerin der Ausbildungsgruppe für rituelle Magie geschrieben.)

Monatlich einmal überprüfe ich mein Leben. Dabei mache ich mir bewusst, was nicht mehr in mein Leben passt. Stelle ich mir die folgende Fragen:
- bin ich zufrieden?, was möchte ich loslassen?, was belastet mich und hindert mich?.

Zeitpunkt: Neumond, abendstunde

Vorbereitung. Reinigung

1. Körperlich - Salzbad
2. Raumreinigung, Swingungserhöhung, (Räucherungen und Segnung um die negative Energie zu entfernen.)
3. Ritualgegenstände vorbereiten. (Kerze, Stift, Papiert, Kessel z. verbrennen)
4. Musik, - Mantras
(Geeignete Bademischungen und Räucherungen sind erhältlich bei versand@qabbalah.de)

Durchführung
Ich verbinde mich mit der Universelle-Energie. Schutzgebet. Bitten um Schutz, Hilfe, Führung, und Segnung während des Rituals. Kerzen - Segnen

Kerze anzünden
Kerzenlicht beobachten. Ich gehe in die Stille, konzentriere mich auf mein Vorhaben, und öffne mich f. die hochkommenden Bilder.

Papier uns Stift nehmen
Ich schreibe mir auf was ich vom meinem Leben loslassen möchte. Eigenschaften, Gewohnheiten, Krankheiten, Menschen, Gegenstände usw.

Verbrennung
Ich zünde den Zettel an. Ich beobachte bis zur Asche verbrannt ist, dabei spüre ich eine Erleichterung.

Abschied nehmen
Ich streue die Asche in den Wind. Verabschiede mich vom alles was ich nicht mehr brauche. (Die mit Licht durchgeleuchtete 8 vorstellen, und mit "Cut" den Kreis mit der Problemen abtrennen.) Zum Schluß stelle ich mir bildlich vor wie mein Leben ohne die "Lasten" weitergeht.

Danksagung
Ich bedanke mich b. dem Universum für die Unterstützung und göttlicher Hilfe. Ich bitte um Kraft, Energie und Wille die Veränderunge in meinem Leben zu realisieren, und das Ergebnisse zu akzeptieren.


Zum Schluss lösche ich die Kerze aus.

Loslassen
Loslassen von Dingen, Illusionen, Menschen bedeutet zu akzeptieren, daß wir nicht bekommen, was wir uns gewünscht hatten. Wenn wir zulassen können, daß es so ist, wie es ist, und nicht anders - dann hat die Qual ein Ende. Der tiefe Schmerz, die Traurigkeit über die verlorene Illusion kann jetzt Platz nehmen. Wir können ihr Raum geben und danach kommt die neue Energie.

Loslassen ist ein Prozess der 4 Phasen durchläuft.
Akzeptieren, es ist wie es ist
Den Schmerz tief fühlen
Abschied - gehenlassen
Neue Energie


Hartnäckige Themen kommen wieder. Der Prozess wird wieder von vorne gestartet, manchmal dauert es eine Weile bis uns ein schmerzhaftes Ereignis endlich verlassen hat. Zwischen Schmerz und neuer Freude werden die Abstände mit jedem Loslassen kürzer. Das bedeutet der Schmerz wird immer kleiner, und die Freude über die neu gewonnene Freiheit wird größer.


Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien
Kostenloser einjähriger Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterientradition

Klicke hier für Infos über   Astrologie   Qabbalah   Magie   Rituale   Meditation   Forum   Veranstaltungen   Ritualgruppen (Logen und Coven)   westliche Mysterientraditionen   Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)   Sitemap (Themenübersicht)   Englische Seite (English Page)   Refuah (der westliche Weg spiritueller Heilung)   Magieausbildung (Alternativ-Link)   und vieles mehr...

Home (Startseite)





Wir sind eine international anerkannte Mysterienschule und magische Loge und bieten eine seriöse magische Ausbildung basierend auf den Prinzipien der Qabbalah (Kabbalah, Kabbala, Kabala), der hermetischen Magie und den westlichen Mysterien. Magieausbildung in einer authentischen Mysterienschule (oder magischen Schule, bzw. magischen Orden) der westlichen Mysterientradition ist die spirituelle und mystische Vorbereitung auf die Einweihung (Initiation) des Mysterienschülers. Wie jede wahre magische Loge oder magische Schule und jeder wahre hermetische Orden nehmen wir die Magierausbildung sehr ernst. Wir stehen in der spirituellen Tradition der Rosenkreuzer und lehren nicht nur die antike Ritualmagie, die ägyptische Magie, die keltische Magie und die griechischen Mysterien, sondern auch die klassischen Säulen der Hermetik wie Astrologie und Tarot.

Wir haben Mitglieder aus allen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)